"Raubüberfall der berüchtigten Entenbande"!

Steckbrieflich gesuchter Chef der Entenbande
Die über die Grenzen Steinhudes bekannte Entenbande hat zum wiederholten Mal den Kinderspielplatz auf der Badeinsel überfallen. Kinder wurden in die Flucht geschlagen, so dass mehrere Schaufeln leichte Beute für die Angreifer wurden. Der Anführer wird inzwischen steckbrieflich gesucht und plante bereits, wie auf einem Beweisfoto zu sehen ist, den nächsten Angriff auf die örtliche Seilbahn. Da der Fotograf ebenfalls bedroht wurde, konnten keine weiteren Fotos erstellt werden. Wie inzwischen in der Steinhuder Meerpostille zu lesen war, wird die Zeitungsente weiterhin von den kriminellen Aktivitäten der Bande berichten.
3 6
5
2 4
5 7
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 18.07.2016 | 19:01  
2.353
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 18.07.2016 | 19:27  
2.965
Gabriele Schulz aus Laatzen | 19.07.2016 | 08:42  
3.741
Uwe Roßberg aus Garbsen | 19.07.2016 | 13:53  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 25.07.2016 | 15:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.