Futterzapfen basteln mit dem NABU

Dagmar Strube mit einer der Kindergartengruppen zeigen ihre gut verpackten Futterknödel
Garbsen: AWO Kita | Der Kindergarten der AWO Garbsen zeigt ein Herz für die Vögel und bastelt mit Dagmar Strube vom NABU Garbsen energiereiches Futter für die Winterfütterung der Vögel.

Bereits im Herbst des Jahres hatte die Kita an den Umwelttagen der Stadt Garbsen teilgenommen, an denen auch der NABU Garbsen beteiligt war und stolz mehrere Vogelnistkästen vom Rathaus zum Kindergarten getragen. Diese wurden an den Bäumen im Gartengelände des Kindergartens inzwischen angebracht.

Um das Thema Vögel weiter zu vertiefen, vereinbarte die Elternratsvorsitzende Nicole Lorek mit Dagmar Strube vom NABU Stadtverband Garbsen ein Aktionsprojekt zur Winterfütterung der Vögel. Dabei zeigte Strube den Kindern wie man Vogelfutter selber anmischen kann.

Strube freute sich in einen bereits gut vorbereiteten Raum in der Jahnstraße zu kommen und dort den Kindern zunächst einen ihrer Futtergäste genauer vorzustellen. Dabei handelt es sich um die kleine muntere Blaumeise. Nachdem allen Kindern klar war, woran sie die lustige Blaumeise erkennen können, verteilte Strube das Bastelmaterial an die Kinder. Freundlicherweise half vor allem Frau Lorek der Naturschützerin bei der Aktion.

Nach der Verteilung wurden wetterfeste Bänder an den Spitzen von geöffneten Kiefernzapfen geknotet. Für die meisten Kinder war das Thema Knotenbinden noch ein Problem. Aber Hilfe war immer schnell zur Stelle.

Anschließend mischten die Kinder auf Suppentellern reines Kokosfett mit einer Vogelfuttermischung zu einem gut vermengten Brei. Dieser wurde mit Messern in die Zapfen gestrichen. Übrigens, reines Kokosfett hat den Vorteil, dass man es nicht erhitzen muss sondern wie weiche Butter bei Zimmertemperatur gut vermengen kann.

Jedes Kind bastelte zwei Futterzapfen. Einen nahmen sie gut verpackt in Alupapier und Brottüte mit nach Hause. Den anderen hängten sie an die im Kindergarten aufgestellte Futterstelle. So können die Kinder in Ruhe beobachten, wie die Vögel das leckere Futter auffressen.

Der NABU Garbsen wünscht allen Kindern des Kita dabei viel Spaß.
1 2
1
1 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 18.01.2014
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 18.01.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 18.12.2013 | 10:52  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 20.12.2013 | 06:20  
12.112
Uwe Norra aus Selm | 25.12.2013 | 01:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.