Waldweihnacht der DRK-KiTa Farbenfroh

Der Morgen war so verregnet, dass man schon über das Ausfallen der Waldweihnacht nachdachte. Aber um die Mittagszeit zeigte sich die Sonne und alles konnte wie geplant stattfinden. Am 4. Dezember um 15.30 Uhr trafen sich die Familien und Mitarbeiter/innen der Kita auf einer Koppel zwischen Frielingen und Horst. Tische wurden aufgebaut und Feuerkörbe sorgten für Wärme und Gemütlichkeit. So manche Leckerei wurde aufgetischt, warme und kalte Getränke dazu. Mit Liedern und fleißig geübten Gedichten vom Bratapfel, dem Vogelhaus und 24 Weihnachtsworten erfreuten die Kinder ihre Eltern, Großeltern und Geschwister. Danach wurden die Große ans Büfett geschickt und die Kinder gingen in den benachbarten Wald. Wie in der Kita schon Tradition, werden auch die Tiere des Waldes beschenkt. Jeder hatte etwas mitgebracht, Möhren, Äpfel, Heu, Kastanien, Eicheln, Meisenknödel und vieles mehr wurde fein säuberlich im Wald verteilt. Die Kinder hatten großen Spaß. Danach ging es zurück auf die Kuhweide, auf der sich mancher Maulwurfshügel doch als Kuhpfladen entpuppte. Doch das störte die gute Stimmung des Nachmittags gar nicht. Es wurde genascht, getrunken, erzählt und gespielt. Höhepunkt war dann noch die Übergabe von vielen Geschenken für die Gruppen und die gesamte Kita. Der Förderverein der Kita Frielingen hatte nach den erhaltenen Wunschzetteln fleißig eingekauft (im Wert von mehr als 500,00 €). Die Kinder freuten sich riesig und manche Geschenke wurden gleich aufgerissen, andere können noch bis Montag in der Kita warten. Mit dem Lied "In der Weihnachtsbäckerei" und einem lauten gemeinsamen Dankeschön ging diese gelungene Waldweihnacht zu Ende.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.