Viele Menschen kamen zum Frielinger Weihnachtsmarkt

Es war Samstag, der 28. November 2015, um 15.00 Uhr auf dem Schulhof in Frielingen. Der Weihnachtsbaum leuchtete, alle Buden waren aufgestellt und bestückt, die Getränke lockten mit ihrem Duft und das Kunsthandwerk lud ein zum Weihnachtseinkauf. Zwei Kaffestuben hatten zum Verweilen geöffnet. Leckere Torten und heißer Kaffee zog vorallem die älteren Gäste zum Essen und plaudern ein. Es gibt ja schon eine 30 jährige Geschichte dieses Marktes und man redete darüber, was sonst noch so passierte hier im Dorf. Die Kinder vergnügten sich auf dem Kinderkarussell und bei den Spielen drinnen und draußen. Gebastelt wurden in diesem Jahr kleine Holzweihnachtsmänner, Papierwichtel und ein Fensterbild mit Glöckchen, Sternen und Zweigen. Ausmalbilder lagen auch bereit für die kleinen und auch großen Künstler. Auch der Weihnachtsmann machte seine Runde und hatte für kleinen Gäste etwas in seinem Sack. Ein abwechslungreiches Programm gab es auf der "Bühne" zu sehen. Die Kinder der Grundschule sangen Weihnachtslieder, wie auch Jens Schmidt und seine Töchter Marie und Maleen. Sehenswert waren die Tänze der Dancinggirls und Stepster vom SV Frielingen. Für jeden war etwas dabei. Niemand brauchte hungrig oder durstig nach Hause gehen. Es war wieder ein gelungener Weihnachtsmarkt dankt der fleißigen Vereine, Parteien und Einrichtungen. Vielleicht hatte auch der große Weihnachtsmann an der Straße seine Aufgabe gut gemacht. Bei dem prima Wetter blieben die Gäste bis in den Abend hinein.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.