Die "meistgeküßte Frau der Welt"

Das Gänseliesel, reich beschenkt, vor dem Alten Rathaus in Göttingen.
ist das Gänseliesel, seit 1901 Brunnenfigur und Wahrzeichen der Universitätsstadt Göttingen. Das Original ist seit 23 Jahren im Stadtmuseum zu besichtigen. Studenten hatten nach ihrer Immatrikulation immer wieder den Rand des Brunnens bestiegen, um das Gänseliesel zu küssen. Daraufhin wurde 1926 ein Kußverbot erlassen, an das sich aber kaum jemand hielt. Seit einigen Jahrzehnten vollziehen Doktoranten die Kußzeremonie nach bestandener Prüfung mit Blumensträußen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
27.792
Gundu la aus Mannheim | 17.11.2013 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.