Vergleichsschießen Osterwald Unterende – Meyenfeld

Platz 1: Chris Wichmann, Platz 2: Heinz Henning Feise, Platz 3: Jan Runkehl
Die Brüder Otto Hermann und Erwin Cohrdes, Mitglieder in unterschiedlichen Schützenvereinen beschlossen vor 27 Jahren ein Vergleichsschießen zu veranstalten.
Zuerst als Pokalschießen, etablierte sich über 27 Jahre diese Veranstaltung als Schießen um einen Wimpel, daß jedes Jahr ausgetragen wurde.
Dieses Jahr fand das Schießen im Schießsportcenter des Schützenvereines Osterwald Unterende statt, organisiert im Rahmen eines griechischen Abends von Roland Stäger. Er leitete auch mit Thomas Otremba das Schießen.
Geschossen wurde mit dem KK Gewehr, 3 Schuß Probe und 10 Schuß Wertung. Der Gesamtsieger stand bald fest: Äußerst knapp besiegte Unterende die Meyenfelder mit 856 zu851 Ring.
Für die Einzelwertung mußte um die Plätze 2 + 3 gestochen werde:
Hinter Einzelsieger Chris Wichmann setzte sich mit 49 + 50 Ring Heinz Henning Feise (Platz 2) gegen Jan Runkehl (Platz 3), 49 + 49 Ring und Thomas Otremba (Platz 4) 47 Ring durch.
Mit einem dreifachen „Gut Schuß“ wurde die Veranstaltung beschlossen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 13.11.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.