Theaterclub Garbsen geht in die vierte Runde!!

Der Theaterclub Garbsen hat sich in den letzten drei Jahren einen Namen gemacht! Mit „Leben Sie noch oder erben Wir schon?“ begann die kleine Erfolgsgeschichte des Clubs. Unter der Leitung von Matthias L. wurde das Projekt im Rahmen der Jugend- und Integrationsarbeit der Stadt Garbsen 2011 gegründet. Ungefähr ein halbes Jahr probten die damals 14 Jugendlichen an dem Stück. Überwiegend positive Kritik gab es als Rückmeldung und somit einen großen Anreiz in eine nächste Runde zu gehen. Mittlerweile probt der Theaterclub an seinem aktuellen, vierten Stück: „Übernachtung mit Frühstück“.

Herr und Frau Krämer sind für ein paar Wochen außer Haus und haben ihre drei Kinder zwischen 18 und 24 Jahren alleine gelassen. Wie zu erwarten passiert kaum sind sie weg das erste Unglück: Stefan, der älteste Sohn baut einen Unfall mit dem heiligem Auto seines Vaters. Jetzt müssen sich die drei überlegen, wie sie das Geld für eine Reparatur zusammen bekommen. Wie es der Zufall will sind genau an diesem Wochenende mehrere Festivals in der Stadt. Welche Lösung liegt da natürlich am nächstem? Richtig! Sie wandeln die Wohnung in eine Pension um und nehmen übers Wochenende Gäste auf. Mehrere skurrile Personen ziehen daraufhin in die Pension Krämer ein: Eine Rockband, zwei Katzenfanatikerinnen, ein Journalist und noch andere verrückte Gestalten tummeln sich schnell im Haus. Und als sollte das nicht schon schlimm genug sein kündigt sich auch noch Tante Beate an, und kommt Familie Krämer übers Wochenende besuchen.

13 Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren arbeiten seid Oktober 2013 hart an Text, Mimik und Gestik, damit bei den Aufführungen im April dieses Jahr alles wie geplant funktioniert. Unter der Leitung von Felix F. der diese seid 2013 inne hat und mit Hilfe der professionellen Unterstützung und Beratung durch Matthias L. wird jeden Freitag in der Aula des Kepler-Gymnasium Garbsen geprobt. Bald sind Osterferien und das heißt für die Gruppe: Proben bis der Arzt kommt. Die Ferien sind die Hauptprobenzeit, denn direkt im Anschluss finden die Aufführungen statt. Viel Zeit für Freizeitaktivitäten oder Urlaub bleibt da nicht. Doch allem voran steht die Freude auf die Aufführungen und die schönsten aller Belohnungen für das harte Arbeiten: Lachen und Applaus.

Die Premiere ist am Samstag den 26.04. um 20 Uhr in der Aula des Kepler-Gymnasium Garbsen. Weitere Aufführungen finden statt am Sa. 03.05 ebenfalls um 20 Uhr und am So. 04.05 um 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen verkauf. Tickets könne sie ab dem 01.04 im Rathaus im Kulturbüro kaufen oder unter der E-Mail Adresse: theater.garbsen@gmx.de vorbestellen. Und wenn sie immer auf dem neuesten Stand bleiben wollen, besuchen sie uns doch auf Facebook: www.facebook.com/TheaterclubGarbsen

Der Theaterclub Garbsen freut sich auf Ihren und Euren Besuch!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
27.421
Shima Mahi aus Langenhagen | 04.04.2014 | 22:16  
188
Felix Futtermenger (Theaterclub Garbsen) aus Garbsen | 05.04.2014 | 12:12  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 29.04.2014 | 23:43  
27.421
Shima Mahi aus Langenhagen | 30.04.2014 | 23:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.