Schade - die Wahrzeichen der Europa-Allee sind weg.

Für mich war die Europa-Allee die schönste Straße in Garbsen. WAR - leider. Jetzt ist es nur noch eine einfache Straße.
Die künstlerischen Stelen, die von Schülern in Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Oliver Pohl 2006 gestaltet wurden und die europäischen Teilnehmer der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 symbolisierten, sind verschwunden.
Grund soll lt. einer Mitteilung auf der Homepage der Stadt Garbsen eine Verkehrsgefährdung durch eine nicht mehr gegebene Standfestigkeit sein.
Klammheimlich wurden die ganzen Stelen entfernt und fristen nun auf dem Betriebshof ein tristes Dasein. Lt. Aussage auf der Homepage soll im nächsten Frühjahr über eine weitere Verwendung entschieden werden.
Ich wünsche mir aber, dass die Stelen auf jeden Fall wieder ihren angestammten Platz in der Europa-Allee bekommen. Da gehören sie einfach hin. Es wäre zu schade, wenn diese liebevoll gestalteten Kunstobjekte für immer aus dem Stadtbild verschwinden.
Gibt es noch mehr Unterstützer für eine Wiederaufstellung der Stelen? Meldet euch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.