Letzter Schießabend der „Jungen Wilden“ beim SV Osterwald Unterende im Jahr 2016

Platz 1: Jannis Ruhnke
Garbsen: SV Osterwald U/E | Am Freitag, 18. November 2016 trafen sich die „Jungen Wilden“ des Schützenvereins Osterwald Unterende ab 19.00 Uhr im Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ zum letzten Schießen des Jahres 2016.
„Junge Wilde“ , das sind Mitglieder des Vereins zwischen 18 und 35 Jahre, die alle 2 Monate ihr eigenes Schießen organisieren. In einer internen Sitzung wurde beschlossen, das bSchießen für 2017 noch umfangreicher und näher am Schießsport zu gestalten.
Wie immer traten siezum Dreikampf an: Luftgewehr stehend Auflage, KK Gewehr sitzend Rolle und als Überraschung angekündigt: Luftgewehr liegend.
Jugendleiterin Sigrid Spintge war gebeten worden, die Schützinnen und Schützen ordnungsgemäß auf die Pritsche zu legen, unterstützt wurde sie von Thorsten Weik und Andreas Ruhnke.
Für die „Jungen Wilden“ war es das erste Mal, eingezwängt in Schießjacke und fixiert mit Schießriemen im Liegen zu schießen, alle meisterten es aber gut.
Nach hartem Kampf kamen Chris Wichmann und Dennis Lehmann zur Siegerehrung: Auf Platz 3 kam Paul Bollhorst; Platz 2 belegte Julia Wahl und Sieger mit knappen Vorsprung war Jannis Ruhnke !
Die Sieger wurden mit einem dreifachen „Gut Schuss“ gefeiert, anschließend wurde es noch ein lustiger Abend.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.