Jugendrotkreuz Horst – beim Hannover Marathon dabei!

Garbsen: JRK Horst | "WIR DREH´N AM RAD" – „UNMÖGLICHES MÖGLICH MACHEN“

Beim Hannover Marathon am 27.04.14 schoben ca. 60 Läufer vier Rollstuhlfahrer "per Staffel" (a 4 km oder mehr) über die gesamte Strecke von 42 km des Hannover-Marathons durch Hannovers Innenstadt!
Es nahmen ca. 60 Läufer und 30 Helfer vom Jugendrotkreuz, aus verschiedenen DRK Ortsvereinen, Auszubildende und Ausbilder der Ausbildungskooperation enercity/avacon, Freunde und Laufbegeisterte an der Rollstuhlfahrerstaffel teil.
Für die Rollstuhlfahrer und die Läufer war diese Aktion ein wahnsinnig tolles Erlebnis.
Die Stimmung unterwegs ist kaum zu beschreiben! Hochmotiviert durch das Flair der Zuschauer – die tolle Aktion - dem netten Gemeinschaftsgefühl – angefeuert von den Zuschauern am Straßenrand – es war richtig Partystimmung! – meisterten wir alle unsere eingetragene Strecke voller Begeisterung! Fast alle unserer Staffelläufer liefen weit mehr als die geplanten vier oder acht Kilometer der Staffel – und übertrafen sich dabei selbst! Da wurden es bei einigen Läufern sogar „mal eben“ zwanzig oder gar dreißig Kilometer!

Toll war auch das Miteinander mit unseren – von uns liebevoll bezeichneten „Rollifahrern“.
Wir erlebten unterwegs ein Miteinander mit verschiedensten Behinderungen. Denn es konnte nicht jeder Rollifahrer mit uns sprechen – so galt es während des Laufens mit Mimik und Gestik zu kommunizieren und aufeinander einzugehen. Es wurden Freundschaften geknüpft und Kontakte ausgetauscht.

Auf dem letzten Kilometer des Zieleinlaufes wurde jeder unserer Rollifahrer von seiner gesamten Staffel begleitet. Im Ziel stärkten wir uns gemeinsam mit Flüssigkeit und Salzgebäck – und waren uns einig: eine TOLLE AKTION!!!

– organisiert vom Jugendrotkreuz des DRK Landesverbandes Niedersachsen -

Wir waren dabei! Jugendrotkreuz Horst

Petra Fanisch


Fotos: F. Kowollik
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.