Frielinger Heimatverein besucht Mediengruppe Madsack

Frielinger Heimatfreunde waren begeistert von dieser alten Druckmaschiene
Beim Frühstück Zeitung lesen – das kann jeder.
Welche Logistik und Arbeit aber erforderlich ist um die Zeitung termingerecht im Briefkasten zu haben, erfuhren die Mitglieder des Frielinger Heimatverein bei einem Besuch der Mediengruppe Madsack in Hannover – Kirchrode.
Bei der Besichtigung der Mediengruppe wurde den Heimatfreunden ausführlich dargestellt, wie eine Meldung vom Geschehen über den Reporter und die Redaktion auf die Druckvorlagen gebracht wird.
Auch bei neuen Meldungen muss die Druckvorlage sofort geändert werden, damit immer das aktuelle Geschehen in der Zeitung erscheint.
Der Druckvorgang funktioniert dann ähnlich wie bei einem Tintenstrahl Drucker zu Hause nur viel schneller. Das Rohpapier wird von großen Rollen mit einer Geschwindigkeit mit bis zu 40 Km/h durch die Maschine transportiert. Anschließend wird das bedruckte Papier geschnitten und gefaltet um zu einer Zeitung zu werden.
Diese einzelnen Blätter werden dann maschinell zur kompletten Ausgabe einer Zeitung zusammengestellt. Anschließend werden die einzelnen Zeitungen zu Paketen gebunden, auf Fahrzeuge verladen und in alle Richtungen verschickt, damit die Zeitungen pünktlich morgens um fünf Uhr bei den Lesern im Briefkasten liegen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.