Freundschaftsschießen der Osterwalder Schützenvereine um das Grüne und Greunet Band

Sieger Senioren: Peter Murr (Platz 2); Steffen Wendland (Platz 3) und Bernd Körber (Platz 1)
Garbsen: SV Osterwald U/E | Am Sonntag, 08. März 2015 trafen sich um 14.00 Uhr die Schützen aus Unter- und Oberende im Unterender Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ zum 61. Mal zum Kampf um das Grüne Band,
8 Schützen und 8 Senioren aus beiden Vereinen sowie 6 weitere verdiente Senioren für das Schießen um das Greunet Band. Dieses wurde 1994 von R. Weißleder für „verdiente Grüne Band Schützen“ ins Leben gerufen.
Das Greunet Band 2015 gewann der Schützenverein Osterwald Unterende mit 272 zu 264 Ring, die Einzelwertung ging an Wolfgang Warnecke, Unterende (49 Ring) vor Bernd Schiermeyer, Oberende (48 Ring) und Jürgen Runkehl, Unterende (47 Ring).
Beim Grünen Band der Schützen behielt Oberende die Nase vorn und gewann mit 394 Ring zu 390 Ring. Nach mehrmaligem Stechen (50 – 50 – 30 – 10 – 10 – 10 - 10) stand der Sieger in der Einzelwertung mit Jose Garcia-Gomes (Oberende) fest; gefolgt von Andreas Wichmann (Unterende) und Karl-Heinz Kruse Jun. (Oberende)
Bei den Senioren siegte Unterende mit 391 Ring vor Oberende mit 386 Ring, hier war das Kuriosum, daß nur Unterender für die Einzelwertung zum Stechen antraten: Bernd Körber hatte schließlich die Nase vorn vor Heinz-Peter Murr und Steffen Wendland.
Durch das lange Stechen wurde es auch ein langer Abend, alle Sieger wurden gebührend gefeiert.
Allen Siegern ein dreifaches „Gut Schuß!“
Ein besonderer Dank gilt dem Auswerterteam um Thorsten Weik und Jose Garcia-Gomes sowie dem Thekenteam Jana Freund und Dani Rasche für die freundliche Bedienung.
Die Bänder und Einzelmedaillen werden beim Schützenfest in Unterende überreicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.