1. Vogelschießen beim Schützenverein Osterwald Unterende

v.l.: Christoph Weckesser, Andre Arand, Katja Siever, Dennis Lehmann, Kai Schenitzki
Überlegt wurde schon länger, am Sonntag, 28. September war es endlich soweit: um 11.00 Uhr trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Osterwald Unterende, um auf den von Harald Howorek gefertigten Vogel mit dem Luftgewehr zu schießen!
38 Schützen/innen versuchten ihr Glück, erst mussten das Zepter, der Reichsapfel, die Flügel und die Krone abgeschossen werden, bis es dann ums Ganze ging.
Das Zepter „erlegte“ Dennis Lehmann, den Reichsapfel traf Katja Siever.
Beim 1. Flügel war Christopher Weckesser erfolgreich, den 2. Flügel beseitigte Kai Schenitzki.
Die Krone schoß (wieder) Dennis Lehmann ab, bevor es um den Rumpf ging: Er wackelte ein paar mal bedrohlich, er kippte dann bei Andre Arand! Er ist der 1. Vogelkönig in Unterende.
Alle Sieger bekamen dann eine Anstecknadel mit dem Emblem Ihres Erfolges.
Das Schießen bereitete den Teilnehmern soviel Spaß, das bei der Aussage von Andreas Ruhnke, Bescheid zu sagen, wenn das Schießen noch einmal durchgeführt werden soll, ein donnerndes „Bescheid“ durch das Schützenhaus hallte!
Somit wird es nicht das letzte Vogelschießen in Unterende sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.