Die Hirse ist nach Hildegard also nicht geeignet zur Ernährung des Menschen,

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Die Hirse
". .. die Hirse ist nicht brauchbar zum Essen, weil sie weder das Blut noch das Fleisch im Menschen mehrt, noch ihm Kräfte verleiht, sondern sie füllt nur den Bauch und mindert nur den Hunger, weil sie den Geschmack des Erquickens nicht hat ... "
Die Hirse ist nach Hildegard also nicht geeignet zur Ernährung des Menschen, sondern nur zur Sättigung.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
6.298
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 18.05.2015 | 17:21  
51.775
Werner Szramka aus Lehrte | 18.05.2015 | 17:22  
6.012
Holger Finck aus Langenhagen | 18.05.2015 | 22:15  
920
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 19.05.2015 | 01:45  
61.639
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.05.2015 | 18:48  
48.239
Christl Fischer aus Friedberg | 20.05.2015 | 16:44  
6.761
Rita Schwarze aus Erfurt | 20.05.2015 | 18:00  
48.239
Christl Fischer aus Friedberg | 21.05.2015 | 13:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.