„Berlin Show Orchestra“ feiert Weltpremiere

Wann? 02.10.2015 20:00 Uhr

Wo? HAUPTMARKT, AM HAUPTMARKT 16, 60313 Frankfurt DE
  Frankfurt: HAUPTMARKT |

Der Hessische Rundfunk und die Stadt Frankfurt zelebrieren 25 Jahre Deutsche Einheit

25 Jahre Deutsche Einheit – dieses historische Jubiläum wird für alle Hessen ein besonderes Fest. Bis zu einer Million Besucher werden beim dreitägigen „Bürgerfest – 25 Jahre Deutsche Einheit“ in der Frankfurter Innenstadt und am Main erwartet.

Am 2. Oktober präsentiert hr1 als Höhepunkt eines achtstündigen Programms an der Hauptwache nach dem OB-Grußwort das „Berlin Show Orchestra“, das von 20 Uhr an mit den 80er-Jahre-Legenden Jimmy Somerville, Nik Kershaw und Howard Jones den Sound des Mauerfalls in die Mainmetropole zurückbringt.

„Berlin Show Orchestra“ verwebt Musik und Show


Das Berlin Show Orchestra ist neu und mit der Unterstützung von GEWA, dem Weltmarktführer im Instrumentenbau und –vertrieb ins Leben gerufen worden. Der Auftritt anlässlich des Bürgerfestes in Frankfurt ist die Welt-Premiere. Für die Feierlichkeiten anlässlich 25 Jahre Deutsche Einheit wurde ein exklusives Line-Up, nur für diesen Event, unter dem Motto „The Sound of the 80ies“ von Stefan Lohmann – Talent Buyer und Booking Agent in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk zusammengestellt.

Eine der Kernkompetenzen des Orchesters ist die individuelle Erstellung eines Programms und die Begleitung von nationalen und internationalen Stars. Das Ensemble besteht zu 100% aus Profi-Musikern aus Berlin, die unter anderem für Künstler wie Sido, Udo Lindenberg, Udo Jürgens, Michael Bublé, Till Brönner, den Münchener Symphonikern, Adoro und dem Andrej Hermlins Swing Dance Orchestra tätig waren. Diese langjährige Erfahrung, gepaart mit überraschenden Entertainment-Höhepunkten des Show-Orchesters, garantieren einen überragenden Sound plus – je nach Budget – Showinhalte wie Angelstrings und Misses Toms und verweben so Akrobatik, Show und Musik zu einem glanzvollen Ganzen.

Konzerte für Kids – Musik die Sprache aller Generationen


Das Berlin Show Orchestra bietet sowohl eine klassische Besetzung als auch eine moderne Besetzung mit DJ und Keyboards, E-Violinen und außergewöhnlichen Drumsets. Die moderne Variante spricht ebenfalls die jüngere Zielgruppe an. Daher präsentiert das Orchester seine speziellen Konzerte für Kids. In diesem Rahmen wird mit einem pädagogisch durchdachtem Konzept den Kindern und Jugendlichen die Musik und das Musizieren näher gebracht. Das Berlin Show Orchestra holt die Kids dort ab, wo sie heute in der Medienwelt stehen: da das Orchester auch mit Multimedia Screens, DJ Konsolen und Computern arbeitet und somit die Aufmerksamkeit bei den Jugendlichen weckt. Diese Neugier wird dann auf die klassischen Instrumente und die Musik an für sich übertragen und weckt den Spass am selber musizieren. Zudem sind die Musiker jünger als in den meisten vergleichbaren Orchestern. Dies erleichtert der jüngeren Zielgruppe den Identifikationsprozess und senkt die Hemmschwelle.

Nachhaltige Musik braucht Partner


Das Orchester ist samt Partner Gewa nachhaltig aufgestellt und hat daher die Unterstützung des deutschen Nachhaltigkeitspreises unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel erhalten. Im November wird das Berlin Show Orchestra auch im Rahmen der Preisverleihung des deutschen Nachhaltigkeitspreises verstärkt durch internationale Gaststars auftreten.
Eine sinnvolle und nachhaltige Verstärkung des Netzwerks in Richtung Transport, Textilien und anderen passend aufgestellten Unternehmen steht als nächstes auf der „To Do“-Liste des Teams von Stefan Lohmann – Talent Buyer & Booking Agent.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.