Eine Rotfichte für den Erfurter Weihnachtsmarkt

Rotfichte auf dem Weihnachtsmarkt in EF | Foto: SCHWARZE-art-PHOTOGRAPHIE

Den 164. Erfurter Weihnachtsmarkt wird eine 65 Jahre alte Rotfichte zieren.

Zwei Jahre stand sie in einer Baumschule. Der Mann der sie gepflanzt hat kann sich noch sehr gut an diesen Tag erinnern. Nach 2 Jahren wurde die Rotfichte umgesetzt, in das Schobsetal bei Gehren im Thüringer Wald.
Am 10.11.2014 wurde der 7t schwere und 30 m lange Baum gefällt. Auf 28 m gekürzt wurde die Rotfichte, von der Firma Bohnet GmbH, von Gehren nach Erfurt transportiert. Ohne Zwischenfälle, wie der Fahrer, Dan Boden berichtet.

Auf dem Erfurter Domplatz hat Bernd Nehlert, Kranfahrer der Firma Maximum, die Rotfichte an seinen Haken genommen. Etwa 30 Minuten hat es gedauert bis Stammumfang von 3.10 m einer vorgefertigten Hülse, die den Baum dann hält, angepasst war. 2 Stunden dauerte der gesamte Aufbau des Erfurter Weihnachtsbaum.
In den nächsten Tagen wird der Baum geschmückt. Mit dem Mariendom und Severikirche im Hintergrund wird der Baum besonders schön aussehen.

Sie geht auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt in Rente … die Rotfichte aus Gehren.

Bis zum 8. Januar 2015 wird der Weihnachtsbaum auf dem Erfurter Domplatz zu sehen sein.

Rita Schwarze
2
2
2
2
2
2
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
57.300
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 12.11.2014 | 09:55  
23.261
Andreas Köhler aus Greifswald | 12.11.2014 | 12:50  
60.804
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.11.2014 | 00:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.