Impressionen Møns Klint - Insel Møn

Borre (Dänemark): Möns Klint |

Møns Klint

Die Kreideklippe liegt im Osten der Ostseeinsel Møn. Die Kalksteinwand ist 6 km lang und bis zu 128 m hoch. Der höchste Punkt im Hinterland hat eine Höhe von 143 m. Die das Kliff bildende Kreide entstand vor rund 70 Millionen Jahren (Obere Schreibkreide) auf dem Grund eines Meeres. Die Kreide besteht überwiegend aus den Überresten der Kalkschalen mikroskopisch kleiner Algen (Coccolithen), die das urzeitliche Meer bevölkerten. Auffällig sind die zahlreichen sich im Profil der Steilküste abzeichnenden schwarzen Feuersteinbänder. Unter den zahlreichen in der Oberen Schreibkreide vorkommenden Fossilien, die man am Fuß der Steilküste aber auch an den umliegenden Stränden finden kann, liegen einige in Feuersteinerhaltung vor (z. B. die häufig vorkommenden Steinkerne von Seeigeln).

Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B8ns_Klint)
3
3
3
3
3
3
3
2
2
2
3
2
3
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
171
Armin Serfling aus Naumburg (Saale) | 20.08.2016 | 03:23  
2.083
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 20.08.2016 | 04:02  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 20.08.2016 | 10:41  
2.402
Romi Romberg aus Berlin | 20.08.2016 | 11:26  
1.528
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 20.08.2016 | 15:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.