Timo Vocke neuer Pfarrer

Timo Vocke heißt der neue Pfarrer der alt-katholischen Gemeinde Düsseldorf. Er hat sein Amt dort zum 15. Februar angetreten.

Er wurde am 29. Juli 1974 im nordbadischen Bruchsal geboren, verbrachte seine Kindheit in Kronau. Dort war er nach eigenen Angaben in der Gemeinde Ministrant und Gruppenleiter, später Lektor und Pfarrgemeinderatmitglied. Nach dem Realschulabschluß machte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann und seinen Zivildient in einer Rehaklinik. Nach dem Studium der Religionspädagogik in Freiburg, weiteren Fortbildungen und einer ersten Berufserfahrung als Jugendseelsorger in der Nähe von Basel folgte das Theologiestudium in LUerzen. 2009 wurde er in Solothurn zum Diakon und dann 2010 in Rheinfelden (Schweiz) zum Priester geweiht. Vocke war als Diakon und Vikar in der Nähe von Zürich tätig, dann leitender Priester in Basel. In dieser Zeit studierte er berufsbegleitend Supervision an der Evangelischen Hochschule in Freiburg.

Nach längerer Vakanz in der Düsseldorf übernahm er nun die Gemeinde in Düsseldorf, von wo auch die Fotos stammen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.