Fetisch-Kurzgeschichten

  Duisburg: Innenhafen | Autor Toby Shine ist erfolgreich mit Lycra/Spandex-Fetisch-Kurzgeschichten

Toby Shine ist in der Öffentlichkeit nahezu unbekannt, aber seine erotischen E-Books sind in vielen Ländern beliebt. "Jeder Tag hat seine Laune, jede Laune Ihren Glanz" so das Motto seiner Ideen. Toby Shine lässt die erotischen Abenteuer seine Protagonisten überwiegend in Spandex/Lycra-Kleidung erleben. Ob Catsuit, Leggings oder ein Badeanzug, die Vorliebe für den glänzenden Stoff ist die Grundlage fast jeder Geschichte.


Kürzlich erschien ein Interview mit ihm. Hier ein Auszug daraus:

Wie kamen Sie zum Schreiben, gerade in diesem Genre?

Ich schreibe über Dinge die ich mag. Glanzstoff ist eine Leidenschaft. Spandex/Lycra, aber auch Nylon oder Satin sind immer ein Thema. Klingt banal, aber z.B. eine schöne Frau in einem sportlichen Badeanzug: Das ist bereits Erotik.
Als ich anfing die ersten Stories zu entwerfen, recherchierte ich, ob es bereits etwas in diese Richtung gab. Gab es nicht! Das wollte ich ändern.

Geben Sie uns einen Einblick in die Geschichten
Die Akteure finden in den unterschiedlichsten Situationen und an den ungewöhnlichsten Orten zusammen; nicht nur im Büro oder Zuhause, auch in einem Geschäft, Ballettsaal einem Theater, Fitnesscenter oder im Raumschiff.
Die Geschichten sind mal witzig, mal listig, liebevoll kuschlig oder ganz einfach nur pure Lust. Aber es geht auch gern mal härter zur Sache. In der Glanzgeschichten-Reihe wird SM und Bondage geboten, denn das gehört ebenfalls zu meinem Repertoire. Kurz: Spandex/Lycra-Sex in allen Variationen. Glänzende Unterhaltung, aber mit Niveau.

Aus welcher Sicht erzählen Sie?
Noch zu oft aus der Sicht des Mannes. Für die Leser/Leserinnen ist es reizvoller, die Sicht der Frau zu erleben. Hier werde ich nachlegen, denn für mich ist es auch spannend, mich in die Rolle der Frau einzufühlen.

Kennen Sie Ihre Leser?
Nein, was aber in diesem Genre nicht ungewöhnlich ist. Wer meine Leidenschaft teilt, kennt sicher auch meine Stories. Obwohl nur in Deutsch erhältlich werden die Bücher weltweit gelesen z.B. in den USA, England usw.


Wie entstehen die Titelbilder?
Für die Titelbilder und Fotos im Innenteil arbeite ich mit bekannten Kleidungsherstellern zusammen. Die Bilder sind sehr ansprechend und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Außerdem bieten die Leihgeber der Fotos genau die Produkte an, die meine Figuren in den Geschichten tragen. Davon profitieren alle Seiten- auch die Leser! Doch, ich würde auch gern eigene Bilder einfließen lassen.

Suchen Sie Models?
Eine Story-Sammlung mit eigenen Fotos, dass wäre toll. Weibliche Models können dazu gern mit mir in Kontakt treten (übers Portal).

Wird es demnächst auch Print-Ausgaben Ihrer Bücher geben?
Bisher nicht. Sollte ein Verlag Interesse daran haben, möge er sich bei mir melden. Ich würde mich freuen. Aber bis dahin bleibt es bei E-Books, die in allen Formaten erhältlich sind.

Links zu den E-Books z.B. hier:

bei XinXii.com

https://www.facebook.com/Toby-Shine-1762615064002339/

bei amazon.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.