WM-Revanche: Deutschland gegen Argentinien - Vorbericht und Aufstellung

Torwart Manuel Neuer (Foto: de.freepik.com)

Während sich die Fans heute Abend auf eine Neuauflage des WM-Finals zwischen der DFB-Elf und Argentinien freuen, hat Bundestrainer Joachim Löw mit anderen Sorgen zu kämpfen. Denn von der Erfolgself in Brasilien sind nicht mehr viele WM-Helden übrig. Gelingt Argentinien deshalb die Revanche für die Finalniederlage?

Während die argentinische Nationalelf auf eine Revanche für das verlorene WM-Finale 2014 hofft, hat Bundestrainer Joachim Löw mit Personalproblemen zu kämpfen. Denn seit dem WM-Sieg im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro hat es in der deutschen Nationalmannschaft viele personelle Veränderungen gegeben. So muss Löw gegen Argentinien auf Lahm, Klose und Mertesacker verzichten, die nach der WM ihren Ausstieg aus der Nationalmannschaft bekannt gaben.

Neues Gesicht der DFB-Elf

Außerdem muss der Trainer auf Mesut Özil verzichten, der noch wegen einer Knöchelverletzung behandelt wird. Mats Hummels, Jerome Boateng und Sami Khedira werden ebenfalls fehlen und auch Bastian Schweinsteiger ist nach der Weltmeisterschaft noch nicht wieder ganz fit. Laut t-online.de muss sich die Hierarchie innerhalb der Mannschaft somit erst neu bilden. Doch auch die Argentinier müssen auf ihren besten Spieler verzichten. Lionel Messi wird im Länderspiel gegen Deutschland nicht auf dem Platz stehen. Trotz der vielen Schwierigkeiten gibt sich Oliver Bierhoff optimistisch : "Alle sind heiß und wollen Erfolge."

Welche Startelf wird Jogi Löw aufstellen?

Noch immer setzt Bundestrainer Joachim Löw auf Erfolgstorhüter Manuel Neuer im Tor. In der Abwehr sollen Kevin Großkreutz, Benedikt Höwedes, Matthias Ginter und Erik Drum die Stellung halten. Im Mittelfeld werden wohl Christoph Kramer und Toni Kroos beginnen, davor wird vermutlich eine Dreierkette aus Thomas Müller, Marco Reus und André Schürrle agieren. Einzige Sturmspitze dürfte unser WM-Held und entscheidender Torschütze gegen Argentinien Mario Götze spielen.

Anpfiff ist am 03.09.2014 um 20.45 Uhr in Düsseldorf. Das Spiel wird live im ZDF übertragen. Wer das Länderspiel Deutschland gegen Argentinien nicht im TV verfolgen kann, hat die Möglichkeit, es im Livestream der ZDF-Mediathek zu verfolgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 13.01.2015 | 14:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.