Sonntagnachmittag im Schloß Lichtenwalde

Ein Besuch im Schloß Lichtenwalde lohnt sich mit Sicherheit. Es wird seit 1999 von der Liegenschaftsverwaltung für Finanzen bewirtschaftet. Es ist umgeben von großen, sehr schönen gepflegten Parkanlagen. Im Schloß befindet sich ein Museum, Hotel, Restaurant und ermöglicht auch Hochzeiten. Im Jahre 1230 entstand es am Ufer der Zschopau. Ein Großbrand 1905 in der Walpurgisnacht, vernichtete Dach und Obergeschoß. 1945 übernahm das Schloß die rote Armee. 1948 befand sich ein staatliches Kurheim und später eine Tbc Heilstätte im Schloß. Ab 1972 eine Bildungseinrichtung des staatlichen Gesundheitswesen der DDR. 1990 ging es in den Besitz des Freistaates Sachsen über.
1 3
3
2
2
3
2
3
2
2
1 2
2
2
1
1 1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
419
Gisela 'Gela' Handke aus Aachen | 12.08.2014 | 12:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.