Die Burgruine Frauenstein im Erzgebirge / Sachsen.....eine Perle

In einer Höhe von 621 m, erhebt sich diese Burgruine über die Stadt.
Diese Burg wurde im Jahre 1200 erbaut, nachdem man in Freiberg die ersten Silberfunde gemacht hatte. Deshalb siedelten sich viele Bergleute in Frauenstein an. Die Burg diente vor allem zur Sicherung der Wege über das Gebirge nach Böhmen.
Durch einen Stadtbrand 1728 wurde sie zu einer Ruine. Diese Burgruine ist eine Besichtigung wert. Genaue Beschriftungen der einzelnen Mauern lassen erahnen, wie diese Burg genutzt wurde und die Bewohner dieser Burg dort ihr Leben fristeten.
Da ich eben erst historische Romane über diese Zeit und dieser Gegend gelesen habe, konnte ich mich sehr gut einfühlen.
4
2 4
1
1
1 4
2 4
1 1
1 3
3
4
3
2 3
3
1 2
2 4
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
1.580
Wolfgang Nieschalk aus Nordstemmen | 09.03.2014 | 21:32  
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.03.2014 | 19:58  
8.107
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 11.03.2014 | 12:52  
28.860
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 11.03.2014 | 14:16  
337
Helga Gruhle aus Döbeln | 15.03.2014 | 16:16  
419
Gisela 'Gela' Handke aus Aachen | 12.08.2014 | 12:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.