die Densborner Wassermühle

die restaurierte Kniemühle
Densborn: Wassermühle | 1762 wurde die Densborner Wassermühle, auch Kniemühle genannt, erstmals erwähnt.

Die Mühle stand bis 1962 als Kornmühle in Dienst.
Von 1908 bis 1962 wurde sie von der Familie Knie betrieben, bis sie dann vom damaligen Müller Josef Knie stillgelegt wurde, da sie in Konkurrenz zu den immer mehr aufkommenden großen Industriemühlen nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben war

Ab 2008 wurde sie restauriert und wieder in Stand gesetzt. Im Frühjahr 2011 wurde der historische Mühlstein wieder eingesetzt und die Mühle erneut in Betrieb genommen. Die Mühle kann wieder Korn mahlen. Außerdem produziert sie Strom aus der Wasserkraft, die das Mühlrad antreibt. Heute wird die Mühle als Café sowie für Workshops und Events genutzt
1
1 2
2
2
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
19.346
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.12.2015 | 18:00  
6.627
Dieter Goldmann aus Seelze | 15.12.2015 | 22:02  
57.365
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.12.2015 | 04:08  
19.346
Kurt Battermann aus Burgdorf | 16.12.2015 | 09:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.