Nasskalt und böig

In der letzten Woche des Monats gab es in Schwerin stürmisches und teils nasses Wetter. Während der Böen flatterten die Werbefahnen am Burgsee, die durch die Schlossdarstellung die Imagepflege der Landeshauptstadt unterstützen, immer wieder ziemlich heftig im Wind. Foto (Februar 2015): Helmut Kuzina

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.