In Schwerin: Nasskalte Meeresluft polaren Ursprungs

2
Skulptur „Schirmkinder“ (Bildhauer Stephan Horota) am Schweriner Pfaffenteich, im Hintergrund das Arsenalgebäude. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Arsenalstraße | Reichlich kalte Luftmassen ziehen aus Richtung Norden über Mecklenburg-Vorpommern, bringen Regenschauer und Temperaturen bis knapp über dem Gefrierpunkt. Meteorologen kündigen an, dass die kühle Meeresluft polaren Ursprungs auch an den nächsten Tagen noch das Wetter bestimmen wird.

April 2016, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.