„Alltagssport“ am Schweriner Pfaffenteich

Das Winterwetter lädt dazu ein, draußen „Alltagssport“ zu treiben. Viele nutzen dazu die Promenade am Schweriner Pfaffenteich. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: August-Bebel-Straße | Kaum scheint mal eine halbe Stunde die Wintersonne, umrunden Walker, Radfahrer, Jogger, Skateboarder den Schweriner Pfaffenteich. Er ist durch seine breite Promenade ein geradezu ideales „Trainingsgelände“ für den „Alltagssport“.

Allein die Mittagspause reicht, um den zentrumsnahen See auf einer Strecke von etwa 2 km einmal oder mehrmals zu umrunden. Welche Alltagssportart mehr Spaß macht, um sich fit zu halten, sollte jeder selbst herausfinden; es sollte ein Freizeitsport sein, um das Immunsystem zu stärken und auch in dieser Jahreszeit durch das Tageslicht die Vitamin-D-Produktion zu fördern.

Februar 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.