Munteres Vogeltreiben am Schweriner See

Wasservogelbereich zwischen Schloss- und Liebesinsel. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Schweriner See | Allem Anschein nach gibt es am Schweriner See für Wasservögel ein „Wohlfühlklima“, denn überall halten sich viele Blässhühner, Lachmöwen, Stockenten, Schwäne auf und lassen sich auch in Ufernähe beobachten.

Insgesamt sind auf den zahlreichen Schweriner Gewässern Wasservögel sehr artenreich vertreten, und ihre beliebten Aufenthaltsplätze sind vor allem die Hafen- und Molengebiete, wo sie ständig auf Nahrungssuche sind.

Februar 2016, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.