Kurzes Winter-Gastspiel in Schwerin wieder vorbei

Das "All-Erd-Zeichen" von Christian Roehl, eine Cortenstahl-Skulptur, steht am Ufer des Ziegelsees.
Schwerin: Stadtzentrum | Von Norden her ist es mit Sturm und Regen allmählich milder geworden, so dass von winterlichen Verhältnissen kaum mehr gesprochen werden kann. Die leichte Schneedecke ist verschwunden, nur die kleine Bildserie erinnert an die weiße Pracht, die es für ein paar Tage in der Landeshauptstadt gab.

Februar 2015, Helmut Kuzina
2
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.