Im Schweriner Burggarten: Durchblick auf das Kolonnadentor

Die Gusseisenkonstruktion (19. Jahrhundert) auf der Orangerie bildet einen markanten Rahmen für die Skulptur „Herakles, den kretischen Stier bändigend“ (Bildhauer August Kriesmann, 1853, Guss 1990). Foto (März 2016): Helmut Kuzina

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.