Auf dem Schweriner Schlachtermarkt: Herbstblumen im Angebot

Hinter dem Altstädtischen Rathaus erstreckt sich seit 1897 der Schlachtermarkt, im Hintergrund ist der Brunnen "Von Herrn Pastor sein Kauh" (benannt nach dem niederdeutschen Volkslied) zu sehen. Foto (September 2016): Helmut Kuzina

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.