Vor der Staatskanzlei in Schwerin: Kadetten der „MIR“

Ministerpräsident Erwin Sellering im Gespräch mit Kadetten des russischen Segelschulschiffes „MIR“. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Schlossstraße | Ministerpräsident Erwin Sellering unterhielt sich vor der Schweriner Staatskanzlei mit Kadetten des russischen Segelschulschiffes „MIR“, das anlässlich des Russland-Tages in Warnemünde vor Anker lag.

Bei diesem 2. Unternehmertag Russland in Mecklenburg-Vorpommern ist in Rostock eine gemeinsame Absichtserklärung des russischen Industrie- und Handelsministeriums und der Schweriner Landesregierung unterzeichnet worden. Mecklenburg-Vorpommern und Russland wollen ihre Zusammenarbeit im industriellen Bereich ausbauen.

Mai 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.