Schweriner Schlossfestspiele 2015 mit Verdis „La Traviata“

Bühnenkomplex und Zuschauertribüne auf dem Schweriner Platz „Alter Garten“. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Alter Garten | Auf dem Platz „Alter Garten“ in Schwerin laufen die Aufbauarbeiten für die Schlossfestspiele auf Hochtouren. In 23 Vorstellungen wird das Mecklenburgische Staatstheater die Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi vom 3. Juli bis 9. August 2015 Open Air aufführen.

Nach dem Erfolg von „Nabucco“ in der vergangenen Sommersaison wollen die Schlossfestspiele in diesem Jahr den Verdi-Zyklus mit „La Traviata“ fortsetzen. Bei der Aufführung soll ein ungefähr 17 m langer und 5 m hoher Rahmen der 27 m breiten Bühne das Schloss als Hintergrund mit einbeziehen.

Im idyllischen Ambiente zwischen Altstadt, Staatstheater, Staatlichem Museum und der Schlossinsel bietet die Zuschauertribüne jeweils fast 1.800 Besuchern ihren Platz.

Juni 2015, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.