Nach der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Wahlsieger SPD im Gespräch mit CDU sowie Linken

1
Dies ist für die meisten Besucher der erste Eindruck vom Schweriner Schloss, dem Sitz des Landtags. Eine Brücke verbindet die Schlossinsel mit der Altstadt. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Schlossinsel | Nach dem Sieg der Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern will SPD-Landeschef Erwin Sellering jetzt sowohl mit der CDU als auch mit den Linken Sondierungsgespräche führen.

Bei diesen Gesprächen soll es vor allem um die Stärkung der Wirtschaft, um die Schaffung von Arbeitsplätzen sowie um höhere Löhne gehen. Der künftige Koalitionspartner müsse eine Entlastung der Eltern bei den Kita-Beiträgen mittragen und sich ebenfalls für eine Angleichung der Ost-West-Renten einsetzen.

Der Landtagssitz
In Schwerin steht eines der bekanntesten Schlösser Deutschlands: Malerisch liegt der Prachtbau aus dem 19. Jahrhundert auf einer Insel im Schweriner See und wirkt mit seinen vielen Türmchen und Verzierungen fast wie ein Märchenschloss.

September 2016, Helmut Kuzina
1 1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
1.701
gdh portal aus Brunnen | 06.09.2016 | 14:19  
1.909
Helmut F. FRANK aus Bielefeld | 06.09.2016 | 14:53  
2.353
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 06.09.2016 | 14:56  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.09.2016 | 17:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.