Schweriner Kinderbilder werben auf Bannern für die Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste

Mit einem Bild von Yaseen Allsaif, 10 Jahre, wird vor dem Schloss für die Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste geworben. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Schlossinsel | Mit dem Slogan „Schwerin auf dem Weg zum Weltkulturerbe“ wird auf Bannern an der Schlossbaustelle für die Aufnahme des Schlossensembles in die Unesco-Liste geworben.

Die Initiative geht vom Verein Pro Schwerin aus, der durch diese Aktion „Wir sind dabei“ die Welterbe-Idee unterstützt.

Der Verein hatte 2015 zu einem Malwettbewerb „Mein Schloss und die Welt“ aufgerufen und Schülerinnen und Schüler der zweiten bis siebten Klassen angesprochen.

Mehr als 250 einfallsreiche und fantasievolle Bilder waren die Resonanz, von denen einige ausgewählt, vergrößert und auf 1,50 m mal 3,50 m großen Planen gedruckt wurden.

Die riesigen Kinderbilder sollen den langen Weg zum Weltkulturerbe auf originelle Weise unterstützen und weithin sichtbar machen.

März 2016, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.