Schweriner „Schirmkinder“ wohl lieber mit Sonnenschutz

Während der ersten Hitzewelle des Jahres ist anzunehmen, dass die beiden „Schirmkinder“ eher mit einem Sonnenschutz als mit ihrem traditionellen Regenschirm (Skulptur mit Wasserbetrieb von Stefan Horota, 1973/1980) am Ufer des Schweriner Pfaffenteichs stehen würden. Foto (Juni 2015): Helmut Kuzina

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.