Der Sonntagblitz kommt per Rollstuhl und Fahrrad....

Schwerin: Neu Zippendorf | Jeden Sonntag kommt bei uns , oder manchmal auch nicht, der Sonntagsblitz.

Sonntagsblitz

Die Zeitung ist ein Anzeigenblatt, dass nur auf Seite 2 von Interesse ist, da dort noch ein paar Lesermeinungen zu finden sind.
Eigentlich vermisst man die Zeitung nicht wirklich, nur die beigelegten Werbebeilagen vom Discounter blättert man gerne durch, um kein Sonderangebot zu verpassen. Heute freut man sich ja schon wenn man bei den Discountern überhaupt noch Lebensmittel bekommt....
Nichts ahnend stand ich gerade auf den Balkon als ich im Innenhof einen Fahrradfahrer mit Anhänger beobachtet, der Zeitungen verteilte. Diesmal war es aber interessant da dieser Fahrradfahrer Unterstützung von 2 Rollstuhlfahrern bekam. Nun mag ein Rollstuhlfahrer sich kaum für die Verteilung von Zeitungen eignen, aber in diesem Fall waren die junge Frau und der junge Mann, nicht nur durch den Rollstuhl mobil, sondern noch sehr gut zu Fuß. Mit "Schmackes" kommen diese aus dem Rollstuhll und verteilen die Zeitungen in die Breifkästen um dann zum nächsten Eingang zu fahren.

Ist das nicht Toll, wenn unserer Zeitungausträger so eine Unterstützung erhalten, da braucht man nur die wirklich kleinen Wege laufen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
114
Torsten Schramke aus Schwerin | 18.04.2015 | 11:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.