Regenbilder aus Schwerin

Der Altstädtische Marktplatz im Zentrum der Altstadt. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Stadtzentrum | Nach der Wetterstatistik vergangener Jahrzehnte soll es in Schwerin im Durchschnitt 112 Regentage pro Jahr geben. Doch die atlantischen Tiefdruckgebiete sorgen in diesem Winter mit ihren Wolkenfeldern geradezu ununterbrochen für ein Regengebiet nach dem anderen.

Die Regenbänder ziehen beharrlich über die Landeshauptstadt hinweg, lassen die Stadtlandschaft grau in grau erscheinen, grässlich-triste Regenbilder sind die fotografische Ausbeute des Schwerinbesuchs.

Januar 2015, Helmut Kuzina
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.