Eine vollkommen erlogene Geschichte

Pinnow: Feuerwehrhaus |

Freiluftkino

Freiluftkino „Eine vollkommen erlogene Geschichte“:
Film, 1977 in Pinnow, Gneven, Sukow, Schwerin ... gedreht
Einladung

Wann? Freitag, 5. Juni 2015,
ab 21.45 Uhr
(mit Einbruch der Dunkelheit)
Wo? am Feuerwehrhaus 19065 Pinnow
Kuckucksallee 1

Gezeigt wird der 1977 in und um Pinnow gedrehte Film des Fernsehens der DDR. Das Geschwisterpaar Caroline und Tobias wünscht sich wegen einer 4 in Mathe den Wahrmacher, der alles wahrmacht, was man schwindelt. Was die beiden nicht wissen, ist, dass ab diesem Moment alle ihre kleinen und größeren Lügen tatsächlich Wirklichkeit werden: Eisenbahner verpassen ihren Zug, die Eltern landen in Bulgarien, Tobias durchtaucht den Badesee, in dem schließlich auch noch ein Nilpferd aufkreuzt.

Eingeladen sind der Regisseur Gunter Friedrich, die Schauspieler Brigitte Peters und Ekkehard Hahn, die Kinderdarsteller Susanne Bliemel und Olaf Ernst sowie alle anderen Filmkinder und Menschen, die sich gern erinnern wollen, egal, ob aus aus Pinnow, Schwerin und dem Rest der Welt.

DVD-Verkauf und Filmgespräch:
„Wie kam das Nilpferd nach Pinnow?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.