Niedliche Lämmer folgen Mutter Schaf und grasen über die Weide.

Heede: Landstraße | Niedliche Lämmer folgen Mutter Schaf und grasen über die Weide.


Am Freitag fuhr ich Richtung Heede und sah beim Vorbeifahren ein Mutterschaf mit ihren Lämmern auf einer grünen satten Wiese.
Die kleinen Lämmer waren guter Dinge, sie ließen sich die Milch der Mutter gut schmecken.
Die Kleinen rannten der Schafmama hinterher und liefen fröhlich über die Wiese. So wie man es auch von Kindern kennt. Doch zum Fotografieren hatte ich keine Zeit und nahm mir vor, auf der Rückfahrt anzuhalten um die Tiere bildlich festzuhalten.

Leider waren Sie später nicht mehr auf der Wiese.
Zwei Tage später konnte ich sie auch nicht entdecken.
Jetzt stieg ich aus meinem Auto und lief auf den Hof, um nach den Schafen zu schauen.
Ich traute meinen Augen nicht: hinterm Haus standen die Schafe vor Ihrer Schafhütte.
Ich begrüßte die Schafe. Kurz danach klingelte ich an der Haustür und siehe da , es machte mir eine nette Frau die Tür auf. Ich stellte mich vor und fragte, ob ich die Schafe fotografieren dürfte.

Die Frau lachte mich an und sagte, wenn es nicht mehr ist was Sie möchten, das können Sie machen. Sie kam aus dem Haus, begleitete mich zu den Schafen, erzählte, dass die Lämmer 3 Wochen alt sind. Nächste Woche würden die Schafe geschoren, sagte sie. Hoffentlich klappt es mit den Bildern. Sie meinte, die Schafe wollen nicht so wie wir.

Zuerst waren die Schafe neugierig, sicherlich glaubten sie, es gäbe etwas zu fressen. Später hatten sie das Interesse verloren, doch einige schöne Fotos konnte ich mit nach Hause nehmen,

Der Frau sagte ich Danke und auf Wiedersehen. Sie antworte: Immer wieder gerne.

Einige Bilder können Sie in der Bildergalerie einsehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.