Vielfältiges Programm beim „Tag der Hilfsorganisationen“ in Butzbach

Wann? 06.07.2014 11:00 Uhr

Wo? Landgräfliches Schloss Butzbach, Schlossplatz, 35510 Butzbach DE
Große Wasserrettungsübung der DLRG Butzbach: Hier Abseilen eines Strömungsretters
Butzbach: Landgräfliches Schloss Butzbach | Ein vielfältiges Programm wurde heute auf dem Schlossplatz, dem Innenhof des Butzbacher Schlosses, beim „Tag der Hilfsorganisationen“ geboten. Neben einer großen Ausstellung von aktuellen und historischen Einsatzfahrzeugen, Motorrettungsbooten und vielem mehr zeigten die beteiligten Hilfsorganisationen mit diversen Rettungsvorführungen und -übungen ihr Können und ihr breites Einsatzspektrum. So demonstrierte z.B. die DLRG Ortsgruppe Butzbach den Einsatz eines Strömungsretters und die Jugendfeuerwehr der Kernstadt Butzbach löschte eine kleinen Brand. Auch eine Fettexplosion und eine Rettungsübung bei einem Verkehrsunfall standen später noch auf dem Programm. Für Groß und Klein gab es diverse Mitmachangebote und standen die ehrenamtlichen Helfer an den Infoständen der einzelnen Organisationen für Auskünfte zur Verfügung. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von einem DJ und dem Auftritt des Musikzug Philippseck, dem kleinsten Musikzug Hessens. Eine Tanzdarbietung rundete den kulturellen Teil ab. Auch für Essen und Getränke war gesorgt, der Erlös kam den Vereinskassen der ausrichtenden Vereine Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Butzbach, Freiwillige Feuerwehr Kernstadt Butzbach und Malteser Hilfsdienst (MHD) Butzbach zugute. Neben diesen drei Rettungsorganisationen waren u. a. auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK), das Technische Hilfswerk (THW), die Verkehrswacht und die Polizei vor Ort. Die Schirmherrschaft über die gelungene Veranstaltung hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete und frühere Bürgermeister der Stadt Butzbach Oswin Veith übernommen.

Hier meine kleine Bilderserie über die Aktion, wobei ich nicht den ganzen Tag vor Ort war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.