Multikultureller Kinderchor sorgt für Weihnachtsstimmung beim Bridge-Treff Großburgwedel

Kinderchor bei der Bridge-Weihnachtsfeier
Bunt wie Burgwedel heute auch ist, sollte das Programm der Weihnachtsfeier beim Bridge-Treff Großburgwedel sein. Daher bat die 1. Vorsitzende Barbara Wübbels Frau Regina Gresbrand um ihre Unterstützung. Diese stellte kurzerhand - gemeinsam mit Frau Eva Scharpenberg - einen kleinen Kinderchor aus vielen verschiedenen Ländern wie Polen, Tunesien, Deutschland, Syrien, Mexiko, Türkei u.a. zusammen. Im Saal des Restaurants am Springhorstsee hatten die Kinder ihren ersten erfolgreichen Auftritt .
Mit einem musikalischen Willkommensgruß in mehreren Sprachen begannen die jungen Sängerinnen ihre Darbietung. Es folgten weihnachtliche und winterliche Gedichte und Lieder, die liebevoll von Frau Gresbrand moderiert und von Frau Scharpenberg am Klavier begleitet wurden. Ein Schneeflockentänzchen und ein Menuett um den Weihnachtsbaum vervollständigten das Programm.
Den vielen Bridgespielern im Saal ging das Herz auf, als sie sahen, mit welchem Feuereifer und mit welcher Freude die Kinder ihr Können darboten. Mit einem riesigen Beifall dankten die Zuschauer den Akteuren, als diese winkend und mit beschwingten Schritten aus dem Saal auszogen.
Die zurückgebliebenen Mitglieder des Bridge-Treff Großburgwedel konnten nun - trotz der milden Temperaturen draußen - in fröhlicher Weihnachtsstimmung ihre Feier weiter genießen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.