TSV Burgdorf/Badminton: Leona Reinert startet auf B-Rangliste durch

Am 06.09.2015 fand die 1. B-Rangliste der Jugend nach den Ferien statt. Für die TSV Burgdorf starteten Devin Holert in der Altersklasse HE U19 und Leona Reinert in DE U17. Da das Teilnehmerfeld in diesen beiden Altersklassen sehr klein war, wurde jeweils in einer Gruppe gespielt.
Devin spielte zunächst an den an Nummer 2 gesetzten Johannes Rosenzweig. Er wirkte das gesamte Spiel sehr unkonzentriert und verlor dies in 2 Sätzen (11/17:21). Im 2. Spiel ging es dann gegen den an Nummer eins gesetzten Julian Reinsch. Obwohl er hier viel mehr Laufbereitschaft zeigte, hatte er dennoch kein gewinnbringendes Spielkonzept und verlor dieses Spiel deutlich (11/10:21). Irgendwie war an diesem Tag der Wurm drin, sodass Devin auch die restlichen Spiele gegen Max Kohl und Yanik Zahmel verlor und somit nur den 6. Platz belegte. „Ich muss demnächst wieder mehr trainieren und dann werden die Spiele auch wieder besser laufen“, stellte Devin enttäuscht fest.
Positiv lief es dieses Wochenende für Leona Reinert. Beim Einspielen sah es noch so aus, als ob sie einen ihrer schlechteren Tage erwischt hatte. Aber in den Spielen zeigte sie Willenskraft und es lief. Im
1. Spiel gegen Saskia Schädlich ging der 1. Satz noch mit 19:21 verloren. Doch die Burgdorferin ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann die nächsten beiden Sätze mit 21:17/14. Auch im
2. Spiel gegen ihre Angstgegnerin Xenia Jürgens behielt sie die Nerven. Die körperliche Überlegenheit ihrer Gegnerin machte ihr diesmal nichts aus und sie gewann auch dieses Spiel in 3 Sätzen (21:19, 20:22, 21:19). Als Nächstes durfte Leona nun gegen die favorisierte Zwillingsschwester Serena Jürgens spielen. Leona zeigte kaum Schwächen und gewann in 2 Sätzen zu 21:19/17. Das finale Spiel bestritt Leona gegen Lisa Jacob. Dieses Spiel wollte sie unbedingt für ihre Schwester Manari gewinnen. Manari hatte sich vor den Ferien beim Finalspiel der C-Rangliste in Burgdorf gegen Lisa das Kreuzband beim Stand von 20:15 im dritten Satz gerissen und fällt so verletzungsbedingt lange aus. Leona deklassierte ihre Gegnerin mit 21:3/9 und gewann damit ihre 1. Rangliste nach den Ferien. Mit diesem Ergebnis im Gepäck geht Leona hochmotiviert an die kommenden Aufgaben heran.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.