TSV Burgdorf/Badminton: Ausgeglichener Saisonauftakt der 3. Mannschaft

Am Samstag, den 10.09. hatte auch die 3. Mannschaft der TSV Burgdorf ihren ersten Spieltag der neuen Saison in der eigenen Halle. Da von den geplanten 6 Mannschaften nur 4 antraten, hatte die „Dritte“ nur ein Spiel, gegen den TK Berenbostel. Der Mannschaftsführer André gab die Devise aus: mindestens ein Unentschieden beim ersten Spiel!

Wie üblich ging es mit den drei Doppeln los: Das zweite Herrendoppel mit André und Ingmar konnte in zwei schnellen Sätzen den ersten Punkt erkämpfen, während das Damendoppel mit Melissa und Carola sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Das erste Herrendoppel mit Horst und Stefan gewann dann in einem spannenden dritten Satz. Somit stand es 2:1 nach den Doppeln. Als nächstes spielten Carola und Stephan das Mixed, Melissa das Dameneinzel und André das 3. Herreneinzel. André verlor in 2 Sätzen, Melissa gewann nach anfänglichen Schwierigkeiten klar im zweiten Satz und das Mixed spielte drei sehr unterschiedliche Sätze, konnte aber am Ende auch klar gewinnen. Zum Schluss mussten noch Horst das 2. und Ingmar das 1. Herreneinzel spielen. Leider waren beide trotz spannender Kämpfe nicht erfolgreich. Und so erfüllte die Mannschaft genau die ausgegebene Devise: ein Unentschieden.

Insgesamt war die neu zusammengestellte 3. Mannschaft aber mit diesem Ergebnis am ersten Spieltag bei schönstem Sommerwetter zufrieden und hofft, dass bei den kommenden Spieltagen nicht so viele Mannschaften ausfallen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.