TSV Burgdorf / Badminton: Erhoffte Punkte blieben erneut aus

Am vergangenen Wochenende hatte die 2. Mannschaft ihr vorletztes Punktspiel vor heimischer Kulisse in der Realschulhalle. Hier wollte man nochmals alles versuchen, um sich vom Abstiegsplatz etwas zu distanzieren. Leider zog sich Devin Holert am Donnerstag beim Training einen Bänderriss zu und Leona Reinert konnte krankheitsbedingt nicht mitspielen. Sie wurden von Wolfgang Kammler und Kirsti Falkenhagen ersetzt.
Zunächst spielte man gegen die SG Schwalbe/Bemerode 3. Leider konnten die Herren in ihren Doppeln nicht punkten und auch das Damendoppel Nicole Helfers/Monika Fromme musste über drei Sätze gehen. Im ersten Satz waren die Burgdorferinnen noch nicht im Spiel, machten viele Fehler und verloren diesen mit 17:21. Die Sätze zwei und drei konnten dann aber souverän gewonnen werden. Einen weiteren Punkt steuerte nur noch das Mixed mit Roy Gündel/Monika Fromme bei, so dass man sich vom Ergebnis her klar mit 2:6 geschlagen geben musste. Jedoch wäre in den Einzeln noch der ein oder andere Punkt möglich gewesen. So ging Kirsti Falkenhagen im Dameneinzel über 3 Sätze, verlor leider mit 21:15, 17/15:21. Philipp Fromme machte es im 1. Herreneinzel noch spannender, aber unterlag letztendlich mit 19:21, 21:18 und 19:21. Im 2. Herreneinzel konnte Stephan Richter den zweiten Satz knapp mit 21:19 für sich entscheiden, hatte aber im dritten Satz klar das Nachsehen.
Auch das zweite Spiel gegen den SC Langenhagen 1 ging mit 2:6 verloren. In diesem Spiel holte neben dem Damendoppel Kirsti Falkenhagen im Dameneinzel einen Punkt für die Burgdorfer. Das zweite Herrendoppel Wolfgang Kammler/Roy Gündel unterlagen den Langenhagenern leider im dritten Satz und auch Philipp Fromme verlor erneut in drei Sätzen (18:21, 23:21, 14:21).
Herzlichen Dank an Kirsti und Wolle für euren spontanen Einsatz!
Das letzte Punktspiel der zweiten Mannschaft findet am 13.3.2016 in Hannover, Suthwiesenstraße statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.