TC Grün-Gelb Burgdorf: Herren 40 gelingt "Durchmarsch" in die Verbandsliga

Schafften den 3. Aufstieg in Folge: v.l. Philipp Edlich, Roman Pietrasch, Marcus Voigt, Marco Volkmann, Timm Gottschalk, Mario Brömme, Stefan Franke, Patrick Zielke
Burgdorf: Tennis-Club Grün-Gelb Burgdorf |

Herren 40 steigen in die Verbandsliga auf



Weiter auf Erfolgskurs befindet sich das Herren40-Team des TC Grün-Gelb Burgdorf.
Ohne Punktverlust errang die Mannschaft um Kapitän Timm Gottschalk souverän die Meisterschaft in der Verbandsklasse und spielt künftig in der Verbandsliga.
In der Hallensaison gelang dem Team bereits der Aufstieg in diese dritthöchste Klasse des Niedersächsischen Tennisverbandes.
Gleich am ersten Spieltag übernahm die Mannschaft mit einem 5:1 Erfolg gegen den TC Bissendorf die Tabellenführung und konnte letztlich auch vom Verfolger TC Scharrel nicht gestoppt werden.

Verfolger TC Scharrel chancenlos in Burgdorf


Das Schlüssel-Duell gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenzweiten war schon nach den Einzeln entschieden. Spitzenspieler Philipp Edlich sorgte mit einem sicheren 6:0, 6:2 für eine beruhigende Führung, die Timm Gottschalk (6:4, 6:1) und Marco Volkmann (6:2, 6:3) ausbauten. Zwar verloren Marco Volkmann/Stefan Franke ihr Doppel im Match-Tibreak, doch Philipp Edlich/ Timm Gottschalk holten mit einem souveränen 6:1, 6:1-Sieg den 4. Punkt und damit die alleinige Tabellenführung. Der finale 4:2-Sieg gegen den TC Misburg war schließlich nur noch Formsache.
Eine überragende Saison spielte einmal mehr Philipp Edlich, der alle Spiele bestritt und diese sowohl im Einzel als auch im Doppel gewann. Ebenso gab Timm Gottschalk, bei einem Spiel weniger, keinen Punkt ab und Marcus Voigt musste sich nur einmal geschlagen geben.

Dritter Aufstieg in Folge in gleicher Besetzung


Für das Erfolgs-Team mit dem 3. Aufstieg in Folge spielten Philipp Edlich, Timm Gottschalk, Marcus Voigt, Marco Volkmann, Stefan Franke, Roman Pietrasch und Patrick Zielke.

Zum Themenjahr „Burgdorf bewegt sich“ setzte sich das Meister-Team in Burgdorf`s Mittelpunkt – dem Spittaplatz – in Szene. Mit Wickenthies als Glücksbringer soll es im nächsten Jahr in die Landesliga gehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.