Den Dieben keine Chance!

Wann? 15.04.2015 10:00 Uhr

Wo? Codierung, Braunschweiger Str. 21, 31303 Burgdorf DE
Burgdorf: Codierung | Wer sein Fahrrad codieren lässt, macht Langfingern das Leben schwer. Denn die Codierung zeigt sofort, wer der Eigentümer des Fahrrads ist. Die Codierung erschwert damit den Weiterverkauf, insbesondere über Flohmärkte oder Internet. Der Verkaufswert des Diebesguts sinkt erheblich, während der Grad der Abschreckung und die Hemmschwelle für potentielle Diebe steigt. Sie ist ein wesentlicher Baustein in der Diebstahlprävention.
Wie funktioniert die Codierung?

Mit der Fahrradcodierung wird eine unverwechselbare „Eigentümer-Identifikations-Nummer“ in den Fahrradrahmen eingraviert oder geklebt. Der persönliche Besitzer-Code wird nicht in einer Datenbank gespeichert. Die Polizei kann das Fahrrad aufgrund der verschlüsselten persönlichen Daten dem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen.

Wir codieren mit Klebetechnik, so dass alle Räder codiert werden können.

Was müssen Sie mitbringen?:

das eigene Fahrrad
den Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung, Quittung
Ihren Personalausweis oder Reisepass
die Gebühr 6,00 € pro Fahrrad, für ADFC-Mitglieder 3,00 €

Mit der Codierung erhalten Sie von uns einen Fahrradpaß

Termin: 15.4. ab 10 Uhr Burgdorf, Braunschweiger Str. 21 - hinten auf dem Hof
Terminvoranmeldungen möglich unter PN
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 07.04.2015 | 14:51  
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 07.04.2015 | 17:24  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.04.2015 | 17:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.