Die neue Jahreschronik 2015 ist eingetroffen

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist die druckfrische aktuelle Jahreschronik »Kinder, das war 2015 in Burgdorf« zum Preis von 15,90 Euro eingetroffen. Die Chronik-Reihe im DIN A4 Format mit 120 Hochglanz-Seiten und fast 500 Bildern ist im Stil einer Zeitung aufgemacht. Sie ist daher leicht zu lesen, unglaublich spannend und informativ.
Neben Personen & Persönlichem, Geschichten & Geschichtlichem, Taten & Tatsächlichem, Unfällen & Umfallern sowie dem neuesten Stadtplan wird auch lustigen Begebenheiten Raum gegeben. Das Werk will unterhalten und dokumentieren. Und es erhält einen umfassenden Index, um ein Nachschlagen leicht zu ermöglichen. Tabellen und Diagramme sollen Langzeitentwicklungen dokumentieren.
Einzigartige Fotos mit Quadrocopter-Minikamera, aussagekräftige noch nie veröffentlichte Diagramme, historische Texte und Fotos, eine Liste der verstorbenen Prominenten, Richtigstellungen von Zeitungsfalschmeldungen, Jubiläen und runde Geburtstage, politische Hintergrundreporte, ausgezeichnete Naturfotos diverser Hobbyfotografen, Darstellung sämtlicher Großbauvorhaben in Burgdorf, Kulturrückschau von Weihnachtsmarkt über Schützenfest bis Oktobermarkt – das und mehr findet man in dieser Chronik des 4. Jahres der 17. Wahlperiode.
Lustig ist die Aufforderung “Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn ausschneiden und behalten”. Zum Beispiel wurde aus “Clara” Karla.
Die Herausgabe erfolgt ohne irgendwelche Zuschüsse, um unabhängig zu sein.
Der Verkauf erfolgt bei Buchhandlung Gillmeister, Marktstraße, Blumen-Füllkrug, Uetzer Straße 18, Hoffi’s Eck, Ehlershausen, dem Otzer Kiosk und bei R. und P. Zeitungsverlag, Wallgartenstraße 39A. Auch per E-Mail-Bestellung an kulturpur@online.de ist der Erwerb möglich. Die Lieferung erfolgt dann frei Haus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.