Big Band des Gymnasiums Berenbostel beim Pfingst-Musikfestival

Burgdorf: Schlosspark | Big Band des Gymnasiums Berenbostel

Die Big Band Berenbostel wurde 1994 vom heutigen Leiter Bodo Schmidt gegründet und gehört mittlerweile zu den besten Jugendbigbands Deutschlands. Verliehene Preise bei Bundeswettbewerben belegen dies:
1. Platz beim nationalen Skoda Jazzpreis 2007 in Bingen

1. Platz beim 7. Deutschen Orchesterwettbewerb 2008 in Wuppertal

"Till Brönner Preis" bei der Bundesausscheidung "JUGEND JAZZT für Jugendjazzorchester 2010" in Bingen

1. Platz beim Niedersächsischen Landeswettbewerb "JUGEND JAZZT für Jugendjazzorchester 2012"

„Till Brönner Preis“ (ŠKODA Jazz Preis) bei der Bundesausscheidung "JUGEND JAZZT für Jugendjazzorchester 2012" in Dresden

1. Platz beim Niedersächsischen Landeswettbewerb "JUGEND JAZZT" für Jugendjazzorchester mit dem "ŠKODA Jazz Preis" 2013

3. Platz bei der Bundesausscheidung "JUGEND JAZZT" für Jugendjazzorchester mit dem "ŠKODA Jazz Preis" 2014 in Stuttgart.
Die Band erhält den Konzertpreis der Moritzbastei für einen Konzertauftritt auf dem "Jazznachwuchsfestival Leipzig 2015"


Neben Tourneen in die USA und nach Polen nahm die Band bislang 5 CDs auf und konzertierte mit namhaften Jazzmusikern wie Jiggs Whigham, Peter Herbolzheimer und Till Brönner. Musikalische Qualität und ungehemmte Spielfreude verbinden sich bei allen Auftritten. Einladungen zu Konzerten mit der NDR Bigband und zum Jazz- und Sommerfest der Landesvertretungen in Berlin zeugen vom Stellenwert der Band. Neben engagierten Instrumentalsolisten machen hervorragende Gesangssolisten und das Gesangstrio im Stile der legendären "Andrew Sisters" das Jazzorchester zu einer Besonderheit.

Die Big Band Berenbostel hat ihren musikalischen Schwerpunkt im Jazz, ist aber auch im Rhythm & Blues sowie im Rock- und Pop-Bereich zu Hause. Neben Jazzstandards der legendären Bigbands wie z.B. Duke Ellington, Woody Herman, Stan Kenton oder Count Basie erarbeitet die Band auch gerne Stücke von Pat Metheny oder Don Ellis.

Besetzung:
5 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone (2 Alt, 2 Tenor, 1 Bariton)
Piano, Gitarre, Bass, Drums & Percussion
1 Sängerin, 1 Sänger, 1 Gesangstrio

Text: Big Band Berenbostel


Die Big Band Berenbostel war am Pfingstsonntag perfekt wie immer. Die hervorragenden jungen Musiker um Bodo Schmidt locken stets LindyHop- und Swing-Tänzer an. Bei Crèpes und Kaffee im sonnigen idyllischen Stadtpark machte auch das Zusehen Spaß.
Da hörte man Duke Elligton, Nina Simone, Count Basie, Glenn Miller, Roger Cicero, Stevie Wonder u.a. Spitze natürlich die drei jungen Damen Theresa, Siri und Isabelle als Andrew Sisters.
Mit einem Pfingstfrühschoppen fast nur bei Regen ging das trotzdem erfolgreiche Pfingst-Musikfestival der Jazzfreunde Burgdorf zu Ende.

Text: Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf
Fotos: S.K. & Claus Stricks


Vielen Dank an meinen Schatz, die einen Teil ihrer Fotos zu diesem Beitrag freigegeben hat.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
19.349
Kurt Battermann aus Burgdorf | 26.05.2015 | 19:17  
12.239
Detlev Müller aus Burgdorf | 27.05.2015 | 10:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.