Linienbus auf Abwegen

1
07-12-2013 -- 09.47h
Linienbus auf Abwegen.
Am Samstag - 07.12.2013- gegen 8.25 Uhr kam ein Linienbus vom Regio-Bus-Unternehmen auf der ehemaligen Bundesstraße 188 zwischen Heeßel und Beinhorn in Höhe der Haltestelle Kolshorner Weg bei einem Wendemanöver von der Fahrbahn ab.
Die weiterführende Straße vom Kolshorner Weg aus in Richtung Beinhorn ist nach dem Unwetter der letzten Tage immer noch für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Die Straßensperrung war sicherlich bekannt. Außerdem steht an der Kreuzung alte B 188 und der B 443 im Bereich der Zufahrt in Richtung Heeßel ein Schild 250
“Verbot für Fahrzeuge aller Art“ mit dem Zusatz "nach 1000m".
Da es auch für ihn, dem Fahrer des Fahrplanmäßigen Busses der Linie 640 von Burgdorf nach Altwarmbüchen, keine Durchfahrtsmöglichkeit gab, wollte er den Bus auf der Straße wenden.
Das Zurücksetzen des Busses endete mit den Hinterrädern auf dem Radweg und das Heckteil des Fahrzeuges lag auf dem angrenzenden Acker fest auf.
Diese linienmäßige Tour war damit beendet. Der Bus konnte nur mit Fremdhilfe aus seiner misslichen Lage befreit werden.
LS-sc 07.12.2013
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
19.361
Kurt Battermann aus Burgdorf | 07.12.2013 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.