Asteroid "2015 TB145" rast auf die Erde zu . . . wird sie aber knapp verfehlen . . .

. . . das Foto habe ich von meinem Monitor gemacht, aus Illustration: NASA/JPL-Caltech . . .
. . . Mit einer ungewöhnlichen Geschwindigkeit von 35 Kilometer in der Sekunde rast der Asteroid "2015 TB145" auf die Erde zu.
. . . Nur knapp, . . . mit 480.000 Kilometer Abstand . . . , wird der etwa 400 Meter große Gesteinsbrocken an der Erde vorbeifliegen. Diese Entfernung entspricht nur dem 1,3-fachen Abstand der Erde zum Mond.
. . . Laut einer Mitteilung von der amerikanischen Weltraumorganisation, der Jet Propulsion Laboratory der Nasa (Pasadena/Kalifornien),
war aus "NASA NEWS" weiter zu erfahren, dass die Wissenschaftler vor einigen Tagen diesen Asteroiden erst entdeckt haben.
. . . Wie die anderen Planeten bewegen sich diese unregelmäßig geformten Gesteinsbrocken in einer Umlaufbahn um die Sonne. In der Zeit der Planetenentstehung sind auch die Asteroiden entstanden.
. . . Zu Halloween, am 31. Oktober 2015 soll der Himmelskörper in den Abendstunden die Erde passieren.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 24.10.2015 | 22:04  
6.123
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 25.10.2015 | 09:51  
3.090
Alfred Donner aus Burgdorf | 25.10.2015 | 11:35  
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 25.10.2015 | 20:48  
6.123
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 26.10.2015 | 12:23  
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 26.10.2015 | 12:38  
6.123
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 26.10.2015 | 12:50  
237
Oliver Suppelt aus Burgdorf | 29.10.2015 | 07:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.